Zurück zur Übersicht

Energiekonzept für ein Neubaugebiet

Energiekonzept für die Wärmeversorgung der Baugebiete Gießenfeld und Hölzele

Um herauszufinden, wie man die Neubaugebiete Gießenfeld und Hölzele am besten klimafreundlich mit Wärme versorgen kann, erstellte die Gemeinde Efringen-Kirchen ein Energiekonzept. Neben konventionellen, beispielsweise mit Erdöl befeuerten Anlagen untersuchte die Studie auch mit erneuerbare Energien betriebene Anlagen. Dazu gehörten beispielsweise Solaranlagen oder die Geothermie, die Wärme aus dem Boden nutzt.

Das Energiekonzept sollte dabei helfen, zu entscheiden, ob es für die Gemeinde günstiger ist Fernwärme mit Gasabsorptionspumpen, Gaskesseln oder BHKW zu kombinieren.

Projektdaten

Projektnummer 2009-07
Projektart Forschung und Studien
Projektträger Gemeinde Efringen-Kirchen
Laufzeit November 2008 bis September 2009
Zuschuss 10.000

Ihre Ansprechpartner

Richard Tuth

Richard Tuth

Innovationsfonds Klima- & Wasserschutz

E-Mail: Innovationsfonds@badenova.de

Michael  Artmann

Michael Artmann

Innovationsfonds Klima- & Wasserschutz

E-Mail: Innovationsfonds@badenova.de

Weitere Projekte aus Forschung und Studien

RIGHT OFFCANVAS AREA