Zurück zur Übersicht

Energieautarkes Schulzentrum Kirchzarten

Mit verschiedenen Bausteinen plante das Projekt, das Kirchzartener Schulzentrum möglichst klimaschonend mit Energie zu versorgen.

Als Teil der Lokalen Agenda 21 wollte die Arbeitsgruppe ‚Energieautarke Schulzentrum Dreisamtal’ Projekte rund um die Themen Energiesparen, Solarenergie, Biomasse, Wasser- und Windkraftnutzung verwirklichen. So versorgen schon vier Photovoltaikanlagen die Schule mit einem Fünftel dessen, was sie an Strom verbraucht. Der Förderverein für Energiesparen und Solarenergienutzung plante, dieses vorbildliche Engagement unter anderem mit einem Energiesparwettbewerb und dem Einbau eines holzbetriebenen Klein-BHKW fortzuführen. Weil die Ziele im geplanten Zeitraum nicht umzusetzen waren, brach der Verein das Projekt ab.

Projektdaten

Projektnummer 2003-13
Projektart Umweltkommunikation
Projektträger Förderverein für Energiesparen u. Solarenergienutzung Kirchzarten
Laufzeit Mai 2003 bis September 2004
Zuschuss 71.250

Ihre Ansprechpartner

Richard Tuth

Richard Tuth

Innovationsfonds Klima- & Wasserschutz

T: 0761-279-29 84

E-Mail: richard.tuth@badenova.de

Michael  Artmann

Michael Artmann

Innovationsfonds Klima- & Wasserschutz

T: 0761-279-22 53

E-Mail: Innovationsfonds@badenova.de

Weitere Projekte aus Umweltkommunikation

RIGHT OFFCANVAS AREA