Zurück zur Übersicht
05.05.2017

Rasantes Wachstum mit IT-Kompetenzen

badenIT hat 2016 einen Umsatz von 15,79 Millionen Euro erwirtschaftet. Das ist gegenüber 2015 ein Zuwachs um 1,26 Millionen, der fast ausschließlich auf Neugeschäft mit renommierten regionalen Großkunden zurückzuführen ist.

Rasantes Wachstum mit IT-Kompetenzen

badenIT versorgt nicht nur badenova und alle Tochterunternehmen der badenova Gruppe mit IT-Dienstleistungen- und Infrastruktur, sondern ist mit ihren Kompetenzen und ihrem Knowhow auch im Wettbewerb unterwegs. Dort betrug der Umsatzzuwachs im Vergangenen Jahr fast 27 Prozent. Für die IT-Bedürfnisse von Unternehmen sind die Themen Komplexität, Sicherheit und Kosten wesentlich. Die spezifischen IT-Herausforderungen für Gewerbe, Industrie, Behörden und Dienstleistungsunternehmen wachsen stetig und werden vor allem auch immer komplexer. Gleichzeitig sind die Anforderungen an Datensicherheit und Datenmanagement extrem gestiegen. Aus diesen Gründen suchen viele Unternehmen nach kompetenten Dienstleistern, die ihnen diese Aufgaben abnehmen. Eine wesentliche Rolle spielt dabei auch die Kostenfrage.

badenIT hat sich in diesem Markt als leistungsstarker Partner einen Namen gemacht. In den Kernkompetenzen Servicemanagement und IT-Sicherheit verfügt badenIT über die höchsten und anspruchsvollsten Zertifizierungen, die regelmäßig vom TÜV überprüft und erneuert werden. In Freiburg und Umgebung ist badenIT deshalb mit ihren eigenen leistungsfähigen Rechenzentren inzwischen der IT-Dienstleister für namhafte Unternehmen wie Ketterer-Liebherr, Schafferer, Verlag Herder, die Freiburg Wirtschaft und Touristik GmbH oder die Freiburger Stadtbau.

Wegen des Markterfolges plant badenIT noch in diesem Jahr den Bau eines weiteren Rechenzentrums in Freiburg. Damit werden zusätzliche Kapazitäten geschaffen, um die steigende Nachfrage in gleichbleibender Qualität bedienen zu können.

Infos zu badenIT:
badenIT ist seit der Gründung von badenova im Jahre 2001 die hundertprozentige IT-Tochter. Sie hat 2016 bei einem Umsatz von 15,79 Mio. Euro einen Bilanzgewinn von 1,37 Mio. Euro erwirtschaftet. Der Gewinn wird zu hundert Prozent an badenova abgeführt. Das Unternehmen hat seinen Sitz in der Tullastraße in Freiburg und beschäftigt derzeit 85 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Alleiniger Geschäftsführer ist Peter Lais.

badenIT liefert den kompletten IT-Service, den moderne Unternehmen benötigen, von der Serverbereitstellung über die Netzwerklandschaft bis hin zum Service-Support im Tagesbetrieb. In Freiburg baut badenIT permanent das Glasfasernetz weiter aus (Metro-Netz), mit dem Firmen und Behörden ans schnelle Internet gebracht werden. Weitere Infosmationen zu badenIT unter: www.badenit.de

RIGHT OFFCANVAS AREA