Zurück zur Übersicht
13.06.2017

165 Bäume in drei Saisons

Das ist die stolze Bäumchen- Bilanz auf die badenova nach nun drei Jahren Baumpflanzaktion mit dem SC Freiburg zurückblicken kann. In den vergangenen drei Jahren setzte badenova für jedes Tor, welches der SC Freiburg geschossen hat, einen junger Ahornbaum im Marktgebiet in die Erde. Auch in der Saison 2017/18 soll die Aktion weitergehen.

Baumpflanzaktion in Inzlingen
Baumpflanzaktion in Inzlingen

Nachhaltigkeit beim SC Freiburg – Nachhaltigkeit beim regionalen Energie- und Umweltdienstleister badenova: Beides soll durch die gemeinsame Baumpflanzaktion miteinander verknüpft werden. badenova spendiert, wie bereits in den vergangenen beiden Saisons, pro Tor einen Baum. Die Baumpatenschaft für die erspielten Bäume übernehmen jedes Jahr immer ganz unterschiedliche Partner: In der Saison 2014/15 waren es Gemeinden, in der Saison 2015/16 die SC Fanclubs und in dieser Saison Vereine, mit denen badenova bereits langjährige Sponsoringpartnerschaften pflegt. Vergangene Woche wurden zum Saisonende gemeinsam mit dem Schachlub Brombach gepflanzt. Bereits seit 2008 unterstützt badenova den Verein im Bereich der Jugendarbeit. Gleichsam ist der Verein jedes Jahr beim Kinder- und Jugendsportfest Badenova bewegt in Lörrach mit von der Partie.

Gleich vier junge Bäume wurden für die vergangenen vier Spieltage in Inzlingen beim Wasserschloss in die Erde gesetzt. Jeder der gepflanzten Ahornbäume wird pro Jahr ca. 430 Kilogramm CO2 binden. Auch im kommenden Jahr soll die Aktion weitergeführt. badenova als Energie- und Ökologiepartner des SC Freiburgs will hierdurch ein symbolisches Zeichen für den Klimaschutz setzen.

RIGHT OFFCANVAS AREA