Zurück zur Übersicht
20.02.2018

Breitband für Freiburger Güterbahnhofsareal

Unternehmen sind heutzutage zwingend auf eine schnelle und sichere Datenübertragung angewiesen. Die IT-Tochter des regionalen Energie- und Umweltdienstleisters badenova stattet deshalb das Güterbahnhofsareal in Freiburg mit einem leistungsfähigen Glasfasernetz aus. Interessierte Geschäftskunden können sich ab sofort von badenIT an das Breitband anschließen lassen.

Breitband für Freiburger Güterbahnhofsareal

Mit der Erweiterung des konzerneigenen Glasfasernetzes bietet badenIT den im Güterbahnhofsareal ansässigen Unternehmen die Möglichkeit, sich bereits heute für die Zukunft zu rüsten. „Alle Vorbereitungen für einen Hausanschluss sind getroffen“, berichtet badenIT Geschäftsführer Peter Lais. „Geschäftskunden, die an einem Anschluss an unser leistungsfähiges Breitband interessiert sind, können sich gerne mit uns in Verbindung setzen.“
Der IT-Dienstleister bietet Interessenten einen besonderen Vorteil: Anstatt die Breitbandanschlüsse wie oft üblich nur bis zur Grundstücksgrenze zu verlegen, verlegt badenIT den Anschluss bis in den Verteilerkasten im Haus.

Das konzerneigene, glasfaserbasierte „MetroNET“ der badenova IT-Tochter in Freiburg versorgt Unternehmen, Krankenhäuser, Verwaltungen, Feuerwehrgebäude, Bürokomplexe und Dienstleister in ganz Freiburg mit leistungsfähigem Internet. Neben hochverfügbaren Breitbandanschlüssen für Businesskunden bietet die badenova Tochter klassische IT-Dienstleistungen wie Rechenzentrumsdienstleistungen und Private Cloud-Services, SAP und Telekommunikationslösungen. Weitere Informationen zu den Angeboten der badenIT findet man auf der Homepage badenit.de.

Kontakt badenIT:
Klaus-Peter Rieger
0761 5035-3535
vertrieb@badenIT.de

RIGHT OFFCANVAS AREA