Zurück zur Übersicht
07.06.2018

badenova-E-Kart-Team will Titel verteidigen

Das zweite internationale E-Kart-Rennen am Schluchsee, der „Badenova Hochschwarzwald Grand Prix“, steht vor der Tür. Der Hauptsponsor badenova ist wieder mit einem eigenen Renn-Team vertreten. Das 6-köpfige Team will wie 2017 den 1. Platz erringen. Doch 2018 ist die Konkurrenz doppelt so groß. Auch ein Team der Band Söhne Mannheims geht an den Start.

badenova-E-Kart-Team will Titel verteidigen

Von Freitag, 8. Juni, bis Sonntag, 10. Juni 2018 findet am Schluchsee dieses Jahr wieder der badenova Hochschwarzwald Grand Prix (früher E-Cart-Trophy) statt. Bei diesem außergewöhnlichen Kartrennen treten verschiedene Firmenteams, völlig emissionsfrei unter dem Motto „100% Emotion, 0% Emission“, mit vollelektrischen E-Karts gegeneinander an. Der Hauptsponsor badenova treibt in der Region die Elektromobilität mit verschiedenen Projekten voran. Deshalb ist es für den regionalen Energie- und Umweltdienstleister nur konsequent, auch diese klimafreundliche Veranstaltung zu unterstützen.

Das badenova-Team, welches das Unternehmen letztes Jahr in der Vorentscheidung in Teningen auf der Kartbahn ausgewählt hat, geht als Titelverteidiger an den Start. Als Teamchefs sind Tobias Scheuerle und David Giesel an der Strecke. Gemeinsam mit ihren Teamkollegen Johannes Scheuerle, Dirk Schönberger, Yannick Wälde, Nick Waldmann, Thomas Schaller und Daniel Kalt wollen sie den Sieg wieder nach Hause holen. „Doch wir wissen, dass die Konkurrenz groß ist, denn in diesem Jahr hat sich die Zahl der Teams von 12 auf 28 mehr als verdoppelt.“, so Johannes Scheuerle, der bei badenova im Bereich Energie- und Effizienzberatung tätig ist. In seiner Freizeit betreibt er aktiv Kartsport. Doch das gesamte Team sei hoch motiviert, auch 2018 wieder ganz oben auf dem Siegertreppchen zu stehen.

Die 800-Meter-Rennstrecke führt direkt an den schönen Ufern des Schluchsees vorbei. 2018 werden auch zahlreiche prominente Persönlichkeiten dabei sein, von denen einige beim „Promi-Race“ am Samstag teilnehmen werden. Die Söhne Mannheims fahren im „Art of Cart badenova VIP-Team“ mit.

Wer mitfiebern möchte, sollte sich dieses Spektakel nicht entgehen lassen. Der Eintritt ist frei und über das ganze Rennsportwochenende gibt es viele interessante Programmpunkte. In den Rennpausen können Kinder in der „Kids Challenge“ ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Und auch wer als Zuschauer selbst einmal Gas geben möchte, bekommt dazu am Sonntag die Gelegenheit.

Eine große E-Mobilitätsmesse, bei der verschiedene Firmen und Autohäuser die neuesten Trends im Bereich der E-Mobilität vorstellen, und eine E-Mobilitätsshow sind in diesem Jahr neu dazugekommen. Im Rahmen der Messe gibt es weitere Angebote wie eine E-Bike Cross Strecke, Testfahrten mit Elektroautos sowie einen Segway Parcours. badenova bietet darüber hinaus auch ein Gewinnspiel an. Teilnehmer können öffentlich auf Instagram/Twitter oder der badenova-Facebookseite (badenova AG & Co. KG) eigene Fotos mit dem E-Mobil BMWi3 und den Hashtags #badenova oder #emobilitaet hochladen. Damit erhält man die Chance, ein Wochenende mit dem badenova BMW i3 im Schwarzwald zu gewinnen.

Ebenfalls neu im Programm des Badenova Hochschwarzwald Grand Prix ist eine Food-Truck-Meile oberhalb der Boxengasse, die die Besucher mit einer großen Auswahl an Speisen und Getränken verwöhnt. Live-Musik und DJs sorgen am Abend für Unterhaltung.

RIGHT OFFCANVAS AREA