Zurück zur Übersicht
17.06.2019

3.000 Euro von badenova für soziale Einrichtungen

Bei badenova hat es Tradition, dass die Einnahmen aus dem Barbetrieb der internen Weihnachtsfeier einem guten Zweck zufließen. In diesem Jahr erhalten die Pflasterstub‘ des Caritasverbands Freiburg-Stadt e.V. sowie die Hausacher Initiative „Bärenkind“ je 1.500 Euro. Am 17. Juni 2019 übergaben badenova-Mitarbeiter die Spendenschecks an Vertreter der jeweiligen Einrichtung. Ziel der badenova-Aktion ist es, das ehrenamtliche Engagement in der Region zu fördern und Einzelprojekte oder Organisationen durch eine Spende in ihrer Arbeit zu unterstützen.

Spenden-Übergabe an Pflasterstub‘ Einrichtungsleiter Willibert Bongartz (2.v.r.)
Spenden-Übergabe an Pflasterstub‘ Einrichtungsleiter Willibert Bongartz (2.v.r.)

Die Pflasterstub‘ des Caritasverbands Freiburg-Stadt e.V. ist einer der beiden diesjährigen Empfänger der Spende. Die Arbeit der Pflasterstub‘ setzt an der Lebenswirklichkeit von Menschen an, die ihre Wohnung aufgeben mussten oder von Wohnungslosigkeit bedroht sind. Als Tagesstätte, medizinische Ambulanz und Beratungsstelle wurde die Pflasterstub’ 1995 vom Caritasverband Freiburg-Stadt e. V. zusammen mit den Freiburger Ordensgemeinschaften ins Leben gerufen. Über 100 Menschen täglich suchen die Pflasterstub‘ auf und erhalten unbürokratisch Überlebenshilfen durch soziale Fachkräfte. Diese begleiten sie bei den Schritten hin zu einer menschenwürdigeren Existenz. So können die Unterstützung Suchenenden z. B. ihr Geld verwalten lassen oder ein Schließfach einrichten. Die medizinische Versorgung wird durch ehrenamtliche Pflegekräfte und niedergelassene Ärztinnen und Ärzte gewährleistet. Die Einrichtung bietet zudem spezielle Angebote für Menschen mit einer Suchtproblematik oder psychischen Problemen an. Auch werden Möglichkeiten zur Körperhygiene, frische Wäsche und ein einfaches Frühstück kostenlos bereitgehalten. Einrichtungsleiter Willibert Bongartz freut sich über die Unterstützung für die Pflasterstub‘: „Spenden wie die der badenova sind für uns absolut notwendig und werden bei uns immer herzlich gerne angenommen. In diesem Falle nutzen wir das Geld für den Alltag in der Pflasterstub‘, also für den Kauf von Kaffee, Milch, Wurst und anderen Dingen für das tägliche Frühstücksangebot.“

Spendenübergabe an den Hausacher Advent sowie die Familie des Bärenkinds 2019
Spendenübergabe an den Hausacher Advent sowie die Familie des Bärenkinds 2019

Ein weiterer Empfänger der diesjährigen badenova-Spende ist die Initiative „Bärenkind“ des Hausacher Advents. Diese Initiative wurde im Jahre 2000 durch den Gewerbeverein „Forum Hausach“ sowie durch die engagierte Hausacher Bürgerin Anne Maier ins Leben gerufen und unterstützt seitdem jährlich ein körperlich oder geistig benachteiligtes Kind aus der Hausacher Umgebung durch das Sammeln von Spenden. Während der Adventszeit verkauft der Verein zudem die sogenannten Anne Maier-Bären, kleine Plüschbären, deren Erlös ebenfalls dem jährlichen „Bärenkind“ zu Gute kommt. Die Anne Maier-Bären sind durch die Namensgeberin kreiert worden, die sich viele Jahre intensiv der Unterstützung kranker Kinder gewidmet hatte und mittlerweile verstorben ist. Im Jahr 2019 ist das „Bärenkind“ die schwerkranke, acht Monate alte Emma, die mit dem seltenen Gendefekt ARKPD (Autosomal-rezessive polyzystische Nierenerkrankung) zur Welt kam, bereits mit wenigen Wochen beide Nieren verlor und seitdem dialysepflichtig ist. „Unser Anliegen ist es, mit unserer Initiative über die teilweise seltenen Erkrankungen zu informieren und vor allem die Betroffenen und oft Ausgegrenzten zurück in die Mitte unserer Gesellschaft zu holen“, so Erwin Moser, Organisator des Hausacher Advents. „Die Spenden gehen 1:1 an das jeweilige „Bärenkind“, zudem ist uns das Engagement für Familien aus unserer Region sehr wichtig. Umso schöner, wenn Unterstützer wie badenova unsere Bemühungen würdigen und in puncto Regionalität die gleiche Philosophie vertreten.“

Zu den Spendenfotos:
Bild 1 / Das badenova Bar-Team übergibt den Spendenscheck an Pflasterstub‘ Einrichtungsleiter Willibert Bongartz (2.v.r.)
Bild 2 / badenova-Mitarbeiterin Isabel Asmus (re.) übergibt den Spendenscheck an Erwin Moser vom Hausacher Advent (li.) und die Familie des Bärenkinds 2019 (Mitte)

Pflasterstub‘ Caritasverband Freiburg-Stadt e.V.:
Pflasterstub‘, Herrenstraße 6, 79098 Freiburg
Telefon (0761) 319 16-50
pflasterstub@caritas-freiburg.de
www.caritas-freiburg.de

Verkaufsstelle für die Anne Maier-Bären:
Moser Herrenmoden GmbH, Hauptstr. 56, 77756 Hausach
Telefon (07831) 7555
em@moser-herrenmoden.de
www.moser-herrenmoden.de

RIGHT OFFCANVAS AREA