Zurück zur Übersicht
11.08.2014

Für jedes Tor einen Baum

Schießt der SC Freiburg in der kommenden Saison viele Tore, freut dies nicht nur die SC-Fans - sondern auch die Umwelt profitiert. Der Grund: Für jedes Tor von Streichs Team wird badenova gemeinsam mit der Schülerinitiative „Plant for the Planet“ einen Baum pflanzen.

Für jedes Tor einen Baum

Nachhaltigkeit beim SC Freiburg – Nachhaltigkeit beim regionalen Energie- und Umweltdienstleister badenova: Beides wird in einer gemeinsamen Baumpflanzaktion in der kommenden Bundesligasaison miteinander verknüpft. Die Idee: Für jedes Tor, welches der SC Freiburg schießt, wird badenova einen Baum in der Region pflanzen. „Der SC und wir haben viele Gemeinsamkeiten. Wir beide fühlen uns der Region eng verbunden, verfolgen eine nachhaltige Philosophie und investieren in großem Stil in Zukunftsmärkte - der SCF in junge Talente, wir in erneuerbare Energien.“, so Thorsten Radensleben, Vorstandsvorsitzender der badenova bei der Eröffnungsveranstaltung am 11. August bei der Freiburger Fußballschule. „Durch diese gemeinsame Aktion wollen wir die „Energiewende für alle“ quasi auf dem Fußballplatz verwirklichen und gleichzeitig einen Beitrag für die Umwelt leisten.“, so Radensleben.

Fritz Keller, Vorsitzender des SC Freiburgs, freut sich auf das gemeinsame Projekt: „Als uns badenova von dieser Idee berichtete – waren wir sofort begeistert. Ich kann versprechen, unsere Jungs werden auf dem Platz alles geben, damit Badenova nicht nur ein kleinen Hain an Bäumen, sondern einen dichten Wald pflanzen kann.“

Weitere Informationen zur Baumpflanzaktion enthält die Pressemitteilung.

RIGHT OFFCANVAS AREA