Zurück zur Übersicht
08.10.2014

Monte Ziego erzeugt erstmals Biogas durch Ziegen-Molke

Die Käserei Monte Ziego mit Sitz in Teningen ist neben ihren preisgekrönten Produkten auch bekannt für ihre nachhaltige Erzeugungsweise. Auf dem Weg zu Deutschlands erster Nullenergie-Käserei hat das Team um Geschäftsführer Martin Buhl nun mit einer mit Molke betriebenen Biogasanlage einen weiteren innovativen und ökologischen Baustein geschaffen. Unterstützung erhielt das Projekt dabei durch den Innovationsfonds der badenova. Die feierliche Einweihung der Anlage fand am 08. Oktober im Beisein von Baden-Württembergs Verbraucherminister Alexander Bonde statt.

Monte Ziego erzeugt erstmals Biogas durch Ziegen-Molke

Die Herstellung von Milchprodukten verbraucht viel Energie - es entstehen dabei aber auch Nebenprodukte, die sich wiederum zur Energiegewinnung eignen. Dazu zählt Molke, welche die meisten handwerklichen Molkereien nur bedingt als Lebens- und Futtermittel einsetzen können. Monte Ziego aus Teningen, eine der größten handwerklichen Bio-Ziegenkäserei in Deutschland, hat dieses Potential erkannt und in ihr Konzept einer Nullenergie-Käserei integriert. Während ein erstes, durch den badenova Innovationsfonds gefördertes Projekt (2010-04) zum Bau der Nullenergiekäserei beitrug, ermöglicht das Folgeprojekt (2014-09) nun den Bau der mit Molke betriebenen Biogasanlage.

Weitere Informationen enthält die Pressemitteilung.

RIGHT OFFCANVAS AREA