Zurück zur Übersicht
20.06.2016

Ist die Zukunft des Wohnens digital?

Unter dem Motto „Smart Home – Ist die Zukunft des Wohnens digital?“ startet am 29. Juni die nächste Energietour von badenova. Die digitalen Veränderungen im Gebäudebereich stehen sowohl beim Vortrag von badenova Mitarbeiter Hans-Jürgen Hamburger als auch bei den Besichtigungen im Vordergrund.

Ist die Zukunft des Wohnens digital?

Die erste Station der Tour ist der Showroom des Elektrofachgeschäfts Elektro-Schnurr in Oberkirch. Auf einer speziell dafür eingerichteten Schaufläche zeigt Inhaber Hansjörg Schnurr anhand unterschiedlicher Beispiele die Kombinationsmöglichkeiten smarter Technik auf. Dabei stellt Hansjörg Schnurr die verschiedenen Techniken gegenüberstellen, zeigt Alternativen auf und präsentiert die Erfahrungen seiner Kunden sowie eigene Erkenntnisse.

Weiter geht die Energietour zu Europas erstem Bau-, Wohn- und Erlebnispark – der „World of Living“ von Weberhaus in Rheinau. Hier werden den Tourteilnehmern die Potenziale einer übergreifenden Steuerungsplattform und dem Einsatz von kabellosen Funktechnologiekomponenten vorgestellt. Vor Ort kann man die Transformationsschritte der klassischen Gebäudeautomation bis hin zum Smart Home samt Smart Meter ausprobieren.

Im dritten Tourenbestandteil stellt badenova Mitarbeiter Hans-Jürgen Hamburger in seinem Fachvortrag die Erkenntnisse und Markterfahrungen im Bereich Smart Home aus Sicht eines Energieversorgers vor. Dabei erörtert er anhand von Beispielen, welche Möglichkeiten und Risiken die Digitalisierung mit sich bringt. Hier bietet sich auch Zeit für Fragen und Diskussionen.

Organisiert wird die Veranstaltungsreihe „Energietouren - regionale Wendepunkte“, von badenova, der Handwerkskammer Freiburg, dem Wirtschaftsverband 100 Prozent Erneuerbare Energien und dem Verein der Klimapartner am Oberrhein e.V.. Jedes Jahr finden fünf Touren zu verschiedenen Energiethemen statt. Die Teilnahme ist jeweils kostenlos. Eine Anmeldung ist aufgrund der begrenzten Teilnehmerplätze erforderlich und erfolgt über die Homepage des Veranstaltungspartners, der Handwerkskammer Freiburg.

  • Termin: Mittwoch, 29. Juni 2016
  • Treffpunkt: 12:30 Uhr vor dem Eingang der badenova (Tullastraße 61, 79108 Freiburg) und um 13:10 Uhr am badenova Servicecenter in Offenburg (Am Unteren Mühlbach 4, 77652 Offenburg ).

Die Tour endet wieder an den Startpunkten - am badenova Servicecenter Offenburg gegen 17:50 Uhr und am badenova Hauptstandort Freiburg gegen 18:30 Uhr.

Weitere Informationen zur Energietour findet man auf der Internetseite des badenova Innovationsfonds für Klima- und Wasserschutz sowie im Flyer zur Tour (PDF, 646KB).



RIGHT OFFCANVAS AREA