Zurück zur Übersicht
15.12.2016

Energieschulung beim SC Freiburg

Wie lässt sich im privaten und auch beruflichen Umfeld Energie einsparen? Tipps und Anregungen hierzu erhielten rund 35 Mitarbeiter des SC Freiburg in einer zweistündigen Energieschulung von den badenova Energieexperten Johannes Scheuerle und Philipp Huber.

Energieschulung von Johannes Scheuerle und Philipp Huber beim SC Freiburg
Energieschulung von Johannes Scheuerle und Philipp Huber beim SC Freiburg

Gesellschaftliches Engagement und Umwelt-Themen stehen beim SC Freiburg hoch im Kurs. Der bewusste Umgang mit Energie wird ein zunehmend wichtiges Thema, mit welchem sich auch die Verantwortlichen des SC Freiburg auseinandersetzen. Deshalb führten Philipp Huber und Johannes Scheuerle von badenova eine Energieschulung für die Mitarbeiter des SC Freiburg durch. Ziel dieser Schulung war es, den Teilnehmern ein Gefühl für Energieverbräche und Energiekosten zu geben und sie für Energieineffizienzen im Arbeitsalltag zu sensibilisieren. Neben den Klimaschutz- und Energiethemen wurden auch die Ergebnisse des bereits durch badenova durchgeführten Energieaudits besprochen. So mussten die Teilnehmer beispielsweise selbst Energieverbräuche einschätzen und Verbrauchern zuordnen. Gemeinsam mit den Experten der badenova erarbeiteten die Teilnehmer konkrete Maßnahmen, wo sie im privaten Umfeld sowie am eigenen Arbeitsplatz Energie einsparen können.

„Das Thema Nutzersensibilisierung der Mitarbeiter für den Umgang mit Energie stellt sich neben Effizienzverbesserungen immer häufiger als Hebel zur Energieeinsparung heraus.“, bekräftigt Johannes Scheuerle von badenova. „Deshalb unterstützen wir immer mehr Unternehmen bei der Durchführung von Energieschulungen, um die vorhandenen Energieeinsparpotenziale zu heben.“


RIGHT OFFCANVAS AREA