Zurück zur Übersicht
19.01.2017

Lehrbienenstand und LED Flutlicht

Seit mittlerweile 16 Jahren verzichtet der regionale Energie- und Umweltdienstleister badenova in der Vorweihnachtszeit erneut auf kostspielige Weihnachtsgeschenke an Kunden. Stattdessen stellt badenova das eingesparte Geld karitativen und ehrenamtlichen Einrichtungen zur Verfügung. Insgesamt handelt es sich auch in diesem Jahr wieder um eine Summe von 17.000 Euro.

Die Vieltfalt der Spenden-Verwendung war beeindruckend: Die Spenden-Empfänger im Servicecenter OG
Die Vieltfalt der Spenden-Verwendung war beeindruckend: Die Spenden-Empfänger im Servicecenter OG

Mit den Spenden der badenova werden in der Region Offenburg folgende Einrichtungen unterstützt: VfR Elgerweier 1926 e.V., Imkerverein Offenburg, Imkerverein Gengenbach e.V. gegr. 1883, Soziale Rechtspflege Ortenau e.V. Dienststelle Offenburg, Frauen helfen Frauen Offenburg und Förderverein Pflasterstube Offenburg e.V..

Die Vielfalt der Spenden-Verwendung bei den Spenden-Empfängern in der Region Offenburg ist beeindruckend: Eine LED-Flutlichtanlage zur Energie-Einsparung, Sozialprojekt für Frauenhaus-Kinder, Wundpflegedienst für Obdachlose, Imkerhaus-Bienenschulungsangebote, Renovierung und Bienen-Schaukasten im Bienenmuseum sowie Sozialbetreuung für straffällige Personen.

„So vielfältig und beeindruckend wie die Verwendung der badenova-Spenden ist auch das Engagement der vielen ehrenamtlichen Spendenempfänger“, teilt Melanie Kasper von der badenova-Unternehmenskommunikation bei der Spenden-Übergabe in Offenburg mit.

Bildunterschrift (v. links): Axel Richter (Vorsitzender) mit Ute Vogt (Beisitzer Vorstand) und Dr. Hannes Schadeberg (Schatzmeister) vom Förderverein Pflasterstube Offenburg e.V., Stephan Wehinger (stellv. Vorsitzender) von der Sozialen Rechtspflege Ortenau e.V., Paul Harter (1. Vorsitzender) vom Imkerverein Offenburg, Peter Schulze (Ehrenvorsitzender) vom Imkerverein Imkerverein Gengenbach eV., Brigitte Laule-Detzer (1. Vorsitzende) vom Bienenmuseum Hohberg (Altes Rathaus Diersburg), Peter Busam (Vorstandssprecher und Jugendleiter) vom VfR Elgersweier, Melanie Kasper (badenova-Unternehmenskommunikation) und Evelyn Krümmel (Geschäftsführung) von Frauen helfen Frauen in Offenburg.

RIGHT OFFCANVAS AREA