Schulbienen - fleißige Helfer

Wir suchen die Bienenschützer und Imker von morgen und möchte auf die Honigbienen und ihre wichtige Rolle in der Natur aufmerksam machen. Darum haben wir gemeinsam mit der Schwarzwälder Honigmanufaktur aus Freiburg ein Unterrichtskonzept speziell für 3.- und 4.-Klässler entwickelt, das den Schülerinnen und Schülern die Honigbiene und deren Arbeiten und Leben näher bringt. Die Kinder dürfen dabei vieles selbst anfassen und hautnah erleben - wir sind uns sicher, dass sie begeistert sein werden.

Bienen im Anflug

Alle Infos auf einen Blick

An wen richtet sich das Angebot?

An alle Grundschüler der dritten und vierten Klasse von Schulen in unserem Marktgebiet zwischen Hochrhein und Nordschwarzwald.

Ablauf der Schulstunde

Gemeinsam mit der Schwarzwälder Honigmanufaktur erklären wir im Rahmen einer Doppelschulstunde spielerisch alles zum Thema Bienen und ihre wichtigen Aufgaben in der Natur.

Als Abschluss der Unterrichtsstunde erhalten alle Kinder eine Urkunde und werden zu "Prima-Bienenschützer" ausgezeichnet.

Wie können sich Schulen anmelden?

Sie haben Interesse an einer Schulstunde? Dann kontaktieren Sie uns unter: leonie.bank@badenova.de

Die Kosten für die Schulen, die sich für den Bienenunterricht anmelden, übernehmen wir.

Ihre Schülerinnen und Schüler können in diesem ganz besonderen, handlungsorientierten und abwechslungsreichen Unterricht selbst ihre Begeisterung für die Bienen entdecken - diese muss man ihnen nicht „anerziehen“; das zeigen die bisherigen Erfahrungen ganz eindeutig.

Dipl.-Biol. Erik Tebbe-Simmendinger (Imker und Projektpartner)

RIGHT OFFCANVAS AREA