Extra Geld – unser Extra-Service für Ihre Förderung

Sie möchten energieeffizient bauen oder modernisieren? Da warten großzügige Zuschüsse auf Sie! Aber kennen Sie auch alle? Und wie kommen Sie dran? Mit unserem Beratungsservice Extra Geld unterstützen wir Sie beim Suchen, Finden und Beantragen der für Sie idealen Förderung. Denn wir verfügen über das Know-how, um aus den kaum überschaubaren mehr als 6.000 Programmen die Passenden für Sie auszuwählen.

Achtung: Viele der Förderungen sind an Auflagen geknüpft, unter Umständen müssen sie noch vor Beauftragung der Handwerker beantragt werden. Nutzen Sie deshalb unsere professionelle Expertise – zum besonders günstigen Preis von 299 € (exklusiv für badenova Kunden, sonst 349 €)

Ihre Vorteile mit Extra Geld

  • Ganzheitlich: durch umfassende und individuelle Fördermittelrecherche
  • Profitabel: holen Sie sich die höchsten Zuschüsse aus über 6.000 Förderprogrammen
  • Aktuell: die beste Förderoption Tag für Tag plus passende Optimierungsvorschläge
  • Bequem und zeitsparend: durch komplett ausgefüllte Förderanträge

Was wird überhaupt gefördert?

Förderungswürdig sind laut Gesetz energieeffiziente Neubauten und die energetische Sanierung von Immobilien. Weiterhin können Mittel zur Wärmedämmung von Fassade, Dach, Kellerwänden usw. zur Verfügung gestellt werden. Fenster und Außentüren fallen genauso unter die bezuschussten Baumaßnahmen wie eine neue Heizungsanlage, zum Beispiel Gasbrennwertgeräte und Mini-BHKW. Aber auch wenn Sie auf erneuerbare Energien umsteigen wollen wie Biomasse, Solar und Wärmepumpe kommen Fördermittel für Sie in Frage. Darüber hinaus werden altersgerechte Umbauten für barrierefreies Wohnen ebenfalls unterstützt.

Eine Förderung kann über direkte Zuschüsse, zinsgünstige Darlehen, Steuervergünstigungen oder aber eine Kombination aus diesen Möglichkeiten erfolgen.

Wie finden Sie zu Ihren optimalen Förderung?

  • 1. Plan: Projektieren Sie Ihre Modernisierungs- oder Bauvorhaben und holen Sie Kostenvoranschläge ein.
  • 2. Check: Drucken Sie die Checkliste aus und schicken Sie sie mit den Kostenvoranschlägen ein.
  • 3. Lösung: Sie erhalten die optimale Förderlösung mit ausgefüllten Förderanträgen.
  • 4. Antrag: Unterschreiben Sie die vorbereiteten Unterlagen und beantragen Sie die Fördermittel.
  • 5. Auftrag: Nun beauftragen Sie das Modernisierungs- oder Bauvorhaben.
  • 6. Nachweis: Lassen Sie sich bei Bedarf die Durchführung durch einen Sachverständigen bestätigen!

Das könnte Sie auch interessieren

Photovoltaik und Stromspeicher

Sonnige Zeiten für Energiesparer – berechnen Sie hier Ihr Einsparpotenzial, wenn Sie den Großteil Ihres Stroms selbst erzeugen.

Heizung kaufen oder mieten

Sie sind immer up-to-date? Warum dann nicht auch bei der Heizung? Denn so sparen Sie nicht nur Kosten, sondern steigern auch noch Ihren Wohnkomfort!

Sanierungsfahrplan

Nach der Analyse Ist-Zustands Ihres Gebäudes erhalten Sie Lösungen, wie Sie bei einer Sanierung vorgehen können.

RIGHT OFFCANVAS AREA