Gebäudeenergieausweis

Seit der Novellierung der Energieeinsparverordnung (EnEV) 2014 müssen Sie für den Neubau, Verkauf und bei Neuvermietungen einen gültigen Energieausweis vorgelegen.

Die Vorteile für Sie sind groß: Der Energieausweis zeigt, ob Käufer und Mieter bei einem Gebäude mit vergleichsweise hohen oder niedrigen Nebenkosten rechnen müssen. Aber auch der Eigentümer profitiert: Der Energie-Steckbrief deckt bei der energetischen Bestandsaufnahme nicht nur Einsparpotenziale auf, sondern enthält zudem Modernisierungsempfehlungen.

Ihre Vorteile beim Gebäudeenergieausweis

  • deckt Einsparpotenziale auf
  • energetische Modernisierungsempfehlungen
  • schützt vor unliebsamen Überraschungen bei Verkauf, Vermietung und Verpachtung
  • leistet einen Beitrag zu Umwelt- und Klimaschutz

Verbrauchsausweis

Um einen Verbrauchsausweis zu erstellen, analysiert ein Fachmann den Energieverbrauch der letzten drei Abrechnungsjahre. Dieses Verfahren stützt sich in der Regel auf die Energierechnungen und hängt sehr stark vom Verbrauchsverhalten der Hausbewohner und der unterschiedlichen Witterung ab.

Verbrauchsausweis für Wohngebäude

  • Analyse des Energieverbrauchs der letzten drei Abrechnungsjahre
  • Überblick über die zu kalkulierenden Nebenkosten
  • Preis für badenova Kunden: 99 Euro

Verbrauchsausweis für Nicht-Wohngebäude

  • Analyse des Energieverbrauchs der letzten drei Abrechnungsjahre
  • Überblick über die zu kalkulierenden Nebenkosten

Bedarfsausweis

Der Bedarfsausweis erfasst detailliert den Zustand des Gebäudes und die installierte Haustechnik. Ein Energieberater berechnet den Energiebedarf anhand des Zustands der Gebäudehülle und der Haustechnik bei einem durchschnittlichen Nutzerverhalten.

Wichtig: Für Neubauten und Wohnhäuser mit bis zu vier Wohneinheiten, die vor dem Inkrafttreten der Wärmeschutzverordnung 1977 errichtet wurden, ist der Bedarfsausweis Pflicht.

Bedarfsausweis für Wohngebäude bis vier Wohneinheiten

  • detaillierte Erfassung des Energiebedarfs von Gebäude und Haustechnik bei durchschnittlichem Nutzerverhalten
  • Überblick über die zu kalkulierenden Nebenkosten
  • Preis für badenova Kunden: 449 Euro

Bedarfsausweis für Wohngebäude mit mehr als vier Wohneinheiten

  • detaillierte Erfassung des Energiebedarfs von Gebäude und Haustechnik bei durchschnittlichem Nutzerverhalten
  • Überblick über die zu kalkulierenden Nebenkosten
  • kostenloses Angebot vor Bestellung

Bedarfsausweis für Nicht-Wohngebäude

  • Detaillierte Erfassung von Gebäude und Haustechnik
  • Genaue Berechnung des Energiebedarfs
  • Überblick über die zu kalkulierenden Nebenkosten

So läuft's ab

  • Auftrag und Erfassungsbogen ausfüllen
  • Mit den Gebäudeunterlagen an badenova senden

Weitere Themen aus dem Bereich Gebäude-Effizienz

BAFA-Vor-Ort-Beratung

Ein BAFA-Energieberater berät Sie vor Ort und erstellt Ihnen ein maßgeschneidertes Sanierungskonzept.

BHKW Berater

Unsere herstellerunabhängige Beratung hilft Ihnen, das BHKW zu finden, das genau zu Ihnen passt.

Sanierungsfahrplan

Nach der Analyse Ist-Zustands Ihres Gebäudes erhalten Sie Lösungen, wie Sie bei einer Sanierung vorgehen können.

RIGHT OFFCANVAS AREA