Haben Sie Fragen?0800 2 79 10 20

(Mo - Fr 8:00 - 20:00 Uhr)

Jetzt den Stromanbieter wechseln ...und mit Ökostrom sparen!

Ökostrom

Wechseln Sie jetzt zu einem Stromanbieter mit 100% Ökostrom – in jedem Tarif und ohne Aufpreis:

100 % Wasserkraft

badenova Ökostrom wird zu 100 % aus reiner Wasserkraft erzeugt – emissionsfrei und ohne radioaktiven Abfall.

Geprüfte Qualität

Unsere Ökostrom-Produkte werden Jahr für Jahr von TÜV Nord zertifiziert.

Ausgezeichnete Leistungen

Focus Money verleiht uns in den Kategorien „Nachhaltigkeit und Verantwortung“ und „Kundenservice“ die Note „sehr gut“.

Regional und kompetent

Auch 2018 wurden wir vom Energieverbraucherportal für unser lokales Versorgungsgebiet in Südbaden ausgezeichnet.

Wechseln Sie jetzt den Stromanbieter und tun Sie etwas Gutes für die Umwelt und Ihren ökologischen Fußabdruck. Mit dem günstigen badenova Ökostrom können Sie sicher sein, dass für Ihren Haushalt kein Strom aus Atomkraft oder Kohlekraft mehr erzeugt wird. Unser Ökostrom aus 100 % Wasserkraft schont aber nicht nur Umwelt und Atmosphäre. Strom von badenova schont ganz nebenbei auch Ihre Haushaltskasse.

Ab wann können Sie frühestens mit Ökostrom von badenova versorgt werden?

Der frühestmögliche Zeitpunkt für Ihre Belieferung mit badenova Ökostrom hängt vor allem von der Vertragslaufzeit bzw. der Kündigungsfrist bei Ihrem bisherigen Anbieter ab.

Wenn Sie noch einen Grundversorgungsvertrag haben, kann dieser jederzeit mit einer Frist von zwei Wochen gekündigt werden. Bei anderen Verträgen geben die Vertragsbedingungen Ihres derzeitigen Stromversorgers Auskunft über entsprechende Fristen.

Unser Tipp: Bei einer Preisanpassung haben Sie ein Sonderkündigungsrecht bei Ihrem bisherigen Energieversorger. Dann können Sie gleich zu badenova wechseln – alles Weitere übernehmen wir für Sie.

Den konkreten Termin erfahren Sie nach Ihrer Anmeldung bei badenova. Dann informieren wir Sie schnellstmöglich, ab wann Sie mit unserem Ökostrom beliefert werden.

Warum den Stromanbieter wechseln?

Trotz Energiewende wird der größte Teil des Stroms für deutsche Haushalte und deutsche Unternehmen immer noch in Atom-, Kohle- oder Gaskraftwerken produziert. Mit entsprechenden Folgen für die Umwelt.

Mit einem Wechsel zu Ökostrom setzen Sie sich für eine saubere, natürliche Energiegewinnung ein. Denn jeder neue Ökostrom-Kunde bedeutet einen weiteren Impuls für die Ökologisierung der Stromerzeugung, für umweltfreundliche Energie. Und: Je mehr Ökostrom-Kunden es gibt, desto klarer ist das Votum für eine emissions- und atommüllfreie Zukunft.

Möglicherweise ist Ihnen aufgefallen, dass auch Ihr derzeitiger Stromversorger einen Anteil von Strom aus erneuerbaren Energien auf Ihrer Jahresrechnung aufführt. Damit ist Strom aus Wind- Solar-, Biogas- oder Geothermieanlagen gemeint, der durch das Erneuerbare Energien-Gesetz (EEG) gefördert und in den konventionellen Strommix – den sogenannten Graustrom – eingespeist wurde. Allerdings beschreibt der auf Ihrer Rechnung aufgeführte Anteil nur die theoretische Menge, die dem Verbreitungsgebiet Ihres Stromversorgers rechnerisch auf Grundlage der EEG-Umlage zugewiesen wird. Über die wirkliche Menge nachhaltig erzeugten Stroms, die Ihr Anbieter tatsächlich für Sie beschafft hat, sagt der auf der Rechnung ausgewiesene Anteil leider nichts aus.

Bei badenova Ökostrom können Sie dagegen sicher sein, dass 100 % Ihres Stroms mit Wasserkraft erzeugt werden. Bis zur letzten Kilowattstunde.

Warum zu Ökostrom von badenova wechseln?

Ökostrom ist vollständig aus erneuerbaren Energien erzeugter Strom, der weder die Atmosphäre noch die Umwelt mit Emissionen von Treibhausgasen oder den strahlenden Hinterlassenschaften der Kernkraftwerke belastet.

Bis in die Mitte des letzten Jahrhunderts konnte die Erde den Verbrauch natürlicher Ressourcen recht gut kompensieren. Seitdem ist jedoch der weltweite Hunger nach Ressourcen, vor allem nach den fossilen Energieträgern Gas, Kohle und Öl, sprunghaft angestiegen. Damit einher ging ein entsprechender Anstieg der CO2-Emissionen, die unsere Atmosphäre langfristig stark belasten.

Auch in Zukunft wird unser Energiehunger weiter wachsen, vor allem der Verbrauch elektrischer Energie. Mit Trends wie E-Mobilität und Digitalisierung zeichnet sich schon jetzt eine weitere Steigerung der Nachfrage ab.

Wenn Sie jetzt zum sauberen Strom wechseln, wird Ihr Haushalt in Zukunft komplett mit umweltfreundlicher und zukunftssicherer Energie versorgt. Und Sie setzen ein klares Zeichen für die Energiewende.

Warum badenova?

badenova ist der führende Energie- und Umweltversorger und Ihr Stromabieter aus der „Green City“ Freiburg. Wir nehmen die Energiewende ernst und engagieren uns für eine lebenswerte Zukunft.

Als badenova-Kunde sind Sie immer in besten Händen, denn Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig. Das wird uns immer wieder von unabhängiger Seite bestätigt. Zum Beispiel wurde 2018 unser Kundenservice von der Zeitschrift Focus Money mit „sehr gut“ bewertet. Auch das Energieverbraucherportal zeichnet badenova regelmäßig als „Top-Lokalversorger Strom“ für das Versorgungsgebiet Südbaden aus.

Aber das Wichtigste: Mit Ökostrom von badenova können Sie sicher sein, dass für Ihren Haushalt kein Strom aus Atomkraft oder Kohlekraft erzeugt wird. Unser Ökostrom stammt zu 100 % aus Wasserkraft, produziert u. a. in Wasserkraftwerken in Deutschland, Österreich und Norwegen.

Das heißt für Ihren Strom: 0 g radioaktiver Abfall und 0 g CO2 pro Kilowattstunde. Garantiert. Denn badenova Ökostrom wird regelmäßig vom TÜV Nord geprüft und zertifiziert. Darüber hinaus unterstützen Sie als badenova-Kunde auch die Energiewende und die Umwelt, denn 3 % unseres Unternehmensgewinns investieren wir in den badenova Innovationsfonds Klima- und Wasserschutz.

Ihre Vorteile beim Stromanbieterwechsel

● Erfahrener, regionaler Energieversorger

● 100 % sauberer Strom aus Wasserkraft

Günstige Ökostromtarife mit Preisgarantie

● Kein Atomstrom, kein Kohlestrom

● Verbesserung Ihrer CO2-Bilanz

● Individuelle Beratung, mehrfach ausgezeichneter Kundenservice

● Strom und Gas aus einer Hand

Was kostet Ökostrom von badenova?

Ökostrom ist preiswerter, als Sie vielleicht denken. Vergleicht man aktuelle Stromtarife von Ökostromanbietern mit konventionellen Tarifen, gibt es im Schnitt kaum preisliche Unterschiede zwischen grünem und grauem Strom. Wenn Sie noch Strom aus der Grundversorgung beziehen oder einen sehr alten Vertrag haben, zahlen Sie nach dem Wechsel zu Ökostrom von badenova wahrscheinlich sogar deutlich weniger als bisher.

In jedem Fall lohnt sich der Vergleich der Stromanbieter mit badenova Ökostrom. Denn unsere günstigen Tarife mit Preisgarantie bieten Ihnen volle Transparenz und schonen Ihren Geldbeutel.

Jetzt den Strompreis berechnen mit unserem Tarifrechner.

Grundpreis und Arbeitspreis

Der Gesamtpreis für den von Ihnen verbrauchten Strom ergibt sich immer aus der Summe von Grundpreis und Arbeitspreis.

Der Grundpreis ist die monatliche Pauschale für Ihren Stromanschluss. Er enthält unter anderem die Nutzungsentgelte für das Stromnetz sowie die Gebühren für die Zählerablesung und eine jährliche Abrechnung.

Der Arbeitspreis ist der Preis für die in Ihrem Haushalt verbrauchte Energie. Er wird nach Kilowattstunden (kWh) abgerechnet.

Strom sparen – so wird Ökostrom von badenova noch günstiger

Trotz Energiesparlampen und vieler moderner Haushaltsgeräte zahlen die meisten Haushalte immer noch mehr Strom, als sie effektiv nutzen. Pro Stromrechnung macht die Differenz im Schnitt 20% aus. Sie haben es in der Hand: Vor allem durch den Austausch der noch verbliebenen Dinosaurier bei Waschmaschine, Fernseher & Co können Sie Ihrem Strombudget einen zusätzlichen Gefallen tun.

Nützliche Hinweise für energiesparende Neuanschaffungen gibt Ihnen das Energielabel, das den Energieverbrauch des jeweiligen Geräts kennzeichnet. Viele Geräte erreichen heute bereits die Energieeffizienzklasse A, sehr verbrauchsgünstige Geräte die Klasse A++ oder A+++. Aber Achtung: Die Effizienzklassen richten sich nach der Gerätegröße, d. h. ein Fernseher mit großem Bildschirm und Effizienzklasse A++ verbraucht möglicherweise deutlich mehr Energie als ein Gerät mit kleinerem Bildschirm und der Effizienzklasse A.

Nutzen Sie darüber hinaus auch die Stand-by-Funktion von Fernsehern oder anderen elektronischen Geräten und aktivieren Sie den Stromspar-Modus Ihres Computers. Oder noch besser: Schalten Sie die Geräte aus, sobald sie nicht verwendet werden. Denn auch im Stand-by- und Stromspar-Modus wird Energie verbraucht.

Stromanbieter wechseln – so einfach geht´s

Sie können ganz leicht direkt online zu Ökostrom von badenova wechseln. Geben Sie dazu einfach Ihre Postleitzahl und Ihren Verbrauch im Tarifrechner ein. Dann wählen Sie den gewünschten Ökostromtarif und schließen die Bestellung ab. Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne persönlich weiter. Kostenlose Hotline: 0800 2 79 10 20

Sobald Ihre Bestellung für die Versorgung mit Ökostrom bei uns eingeht, leiten wir alles Weitere für Sie in die Wege.

Sie müssen Ihrem bisherigen Versorger nicht kündigen. Das erledigen wir für Sie. Alles, was wir dazu benötigen, sind Ihre Zählernummer, den Namen Ihres bisherigen Anbieters sowie Ihre aktuelle Kundennummer.

Der Wechsel ist für Sie kostenfrei. Weder von badenova noch von Ihrem bisherigen Anbieter werden Wechselgebühren erhoben.

Übrigens: Während des Wechsels müssen Sie keine Unterbrechung der Energieversorgung fürchten. Auch am Tag des Umzugs zu badenova werden Sie konstant mit Strom versorgt.

Ökostrom
RIGHT OFFCANVAS AREA