Tarifrechner
  • Katze liegt auf einer Heizung
  • Heizung mieten

    Die Installation einer neuen Heizungsanlage lohnt sich auf lange Sicht – für die Umwelt – und den eigenen Geldbeutel. Allerdings ist die Sanierung einer alten Heizungsanlage in der Regel eine kostspielige Angelegenheit. Effiziente Heizungen wie moderne Gas-Brennwertthermen verursachen inklusive der Installation schnell Kosten in Höhe von 12.000 Euro aufwärts. Soll die Anlage zusätzlich durch erneuerbare Energien wie Solarthermie unterstützt werden, dann summieren sich die Kosten schnell um einige weitere tausend Euro. Geld, das nicht immer zur Verfügung steht – und längst nicht jeder möchte bei der Bank vorstellig werden und um einen Kredit nachsuchen.

    Die gute Nachricht lautet: Wer die hohen Einmalinvestitionen bei der Erneuerung der Heizung scheut, der kann seine neue Heizungsanlage auch mieten. Das klingt zunächst einmal ungewöhnlich. Bei der Anschaffung von Autos hat sich das zugrundeliegende Prinzip aber seit vielen Jahren bestens bewährt und wird heute nicht mehr infrage gestellt. Ganz ähnlich verhält es sich bei der Miete einer modernen Heizungsanlage. Sollten Sie planen, Ihre Heizungsanlage zu modernisieren, dann beziehen Sie eine Mietheizung in Ihre Überlegungen mit ein. Wir beraten Sie gerne bei der Auswahl des richtigen Energieträgers und der passenden Heiztechnologie.

    Heizung mieten statt kaufen

    Moderate, planbare monatliche Kosten und eine moderne Heizungsanlage. Wie geht das zusammen? Sehr gut sogar. Unser Angebot Extra Wärme Premium ist die ideale Alternative zum Kauf einer Heizung. Entsprechende Heizungen von höchster Qualität gibt es bereits ab 79 Euro im Monat. Klingt unglaublich? Ist es aber nicht. Im Vergleich zum Kauf einer Heizungsanlage bietet die Miete eine ganze Reihe an Vorteilen:

    • Keine Investitionen
      Kosten ab 79 Euro im Monat
    • Keine Nebenkosten – alle Kosten inklusive
      Bereitstellung, Einbau, Betrieb, Wartung, Schornsteinfeger und Störungsbeseitigung
    • Keine Sorgen
      Garantie auf die volle Funktionsfähigkeit von Anlage und Komponenten während der Gesamtlaufzeit
    • Keine Probleme
      24-Stunden-Erreichbarkeit bei Störungen
    • Individuelle Lösungen
      Freie Wahl des Energieträgers, Laufzeit 10 oder 15 Jahre

    Ist es sinnvoll, eine Heizung zu mieten?

    Absolut. Neben genannten Vorteilen gibt es zahlreiche weitere Aspekte, die eine Miete Ihrer Heizung sinnvoll machen. Moderne Heizungsanlagen sparen bares Geld. Der niedrige Energieverbrauch sorgt für sinkende Energiekosten. Und nicht zu vergessen: Die Umwelt profitiert von der Reduzierung klimaschädlicher Emissionen. Hinzu kommt eine Wertsteigerung Ihrer Immobilie. Smarte Funktionen erhöhen den Bedienkomfort, denn: Moderne Miet-Heizungen lassen sich beispielsweise per Smartphone von unterwegs steuern.

    Als Partner für Heizungsmodernisierung sind wir ein kompetenter und verlässlicher Partner. Im Rahmen des „Energiewende Awards – Energieversorger“ wurde badenova im Jahr 2018 als Gewinner in der Kategorie Wärme ausgezeichnet. Das gilt bis heute. Damit Sie auf dem neuesten Stand sind, setzen wir bei der Heizungsmodernisierung auf die Technik führender Markenhersteller und kooperieren mit ausgewählten Handwerksbetrieben aus der jeweiligen Region. Sinnvollerweise erfolgt Ihre energetische Heizungssanierung nach dem Miet-Prinzip in drei Schritten:

    Beratung

    durch unseren kompetenten badenova Außendienst im Rahmen eines Vor-Ort-Termins

    Planung

    durch unsere badenova Experten und regionalen Premium-Partner

    Installation und Inbetriebnahme

    Ihrer neuen Heizung durch unseren regionalen Premium-Partner

    Gut zu wissen

    In Baden-Württemberg sehen die Ausführungen des Erneuerbare-Wärme-Gesetzes (EWärmeG) vor, dass bei Heizungssanierungen 15 Prozent der Wärme in privaten Haushalten durch erneuerbare Energien erzeugt werden müssen. Wir unterstützen Sie bei der Heizungssanierung und bieten Ihnen verschiedene Lösungen, um das EWärmeG zu erfüllen.

    Erfahrungen mit dem Mieten einer Heizung

    Familie Gödde ist mit ihrer Heizung von badenova sehr zufrieden.

    Die Erfahrungen zeigen, dass die Mieter einer modernen Heizung überaus zufrieden sind. Über einen Bericht in der badenova Kundenzeitung wurde das Ehepaar Gödde aus der Nähe von Freiburg auf das Mieten einer Heizung aufmerksam. Ihre Neugierde war sofort geweckt. Der Beitrag versprach eine moderne Heizung zum monatlichen Fixpreis. Vor dem Hintergrund, dass die eigene Heizung älter als 20 Jahre war und sowohl ökologisch als auch ökonomisch keine Zukunft mehr hatte, klang das mehr als interessant.

    Als langjährige Kunden wendete sich das Ehepaar an badenova – und erfuhr von den Vorteilen des Produkts Extra Wärme Premium – dem Mietmodell mit den vielen Freiheiten. Vor allem die Vermeidung erheblicher Investitionen hatte es den Göddes angetan. Eine Heizung mit modernster Brennwert-Technik inklusive Wartung und Pflege ist ein wahres Rundum-sorglos-Paket, über das sich die Göddes heute freuen. Der Biogas-Anteil ihres badenova Erdgastarifs sorgt zusätzlich noch dafür, dass auch die Anforderungen des EWärmeG erfüllt sind.

    Lesen Sie im Interview mehr zu den Erfahrungen der Familie Gödde und warum es sich für sie lohnt, ihre Heizung zu mieten statt zu kaufen.

    Interview mit Familie Gödde

    Herr und Frau Gödde, warum haben Sie sich für badenova entschieden, was hat Sie überzeugt?

    Herr Gödde: Wir sind schon lange Kunde von badenova – seit unserem Umzug hierher, vor fast 10 Jahren, beziehen wir unseren Strom von Ihnen. Von daher lesen wir auch immer wieder mal die Kundenzeitung, die regelmäßig bei uns im Briefkasten landet. Der Artikel über das Produkt Extra Wärme Premium hat uns sofort angesprochen. Wissen Sie, unsere Heizung war schon 20 Jahre alt und von daher nicht mehr ganz so auf dem neuesten Stand (lacht).

    Frau Gödde: Wir haben daraufhin ziemlich bald telefonisch ein Beratungsgespräch vereinbart. Ich muss sagen, wir waren von der Kompetenz und der Freundlichkeit des badenova Experten sehr angetan. Die Beratung vor Ort war sehr objektiv und genau auf unsere Situation ausgerichtet. Das hat uns überzeugt und dann haben wir auch nicht lange gezögert.

    Was hat Sie am Produkt Extra Wärme Premium so begeistert und welche Leistungen sprechen Sie besonders an?

    Herr Gödde: Dass wir die Anlage nicht auf einmal bezahlen müssen, sondern bequem mieten, erspart uns natürlich erstmal die sonst anfallenden hohen Investitionskosten bei einer Heizungsmodernisierung. Da fällt uns schon eine Last von den Schultern. Darüber hinaus haben wir jetzt eine Heizung mit modernster Brennwert-Technik in unserem Keller stehen – und badenova übernimmt auch gleich noch die Wartung und Pflege – ein Rundum-Sorglos-Paket eben!

    Frau Gödde: Die Wartung funktioniert tipptopp – wir machen einen Termin aus und die Monteure sind pünktlich da und machen einen zuverlässigen Job. Und falls tatsächlich mal irgendwas außer der Reihe sein sollte, gibt es ja noch eine 24-Stunden-Hotline – ich glaube aber nicht, dass wir die in nächster Zeit brauchen (lacht). Wir sind jetzt wieder mit einer Heizung ausgestattet, die absolut up-to-date ist und haben ein gutes Gewissen, was die Umwelt angeht. Schließlich wollen wir dazu beitragen, unseren Kindern eine gesunde und intakte Erde zu hinterlassen!

    Was kostet eine Mietheizung?

    Bei den Kosten einer gemieteten Heizung verhält es sich wie so oft im Leben: Welche Kosten wirklich anfallen, das lässt sich erst dann exakt bestimmen, wenn Ihre Wünsche, die baulichen Gegebenheiten vorliegen und klar ist, welche Energieträger vor Ort verfügbar sind. Eine pauschale Antwort ist aus diesen Gründen leider nicht möglich. Im Rahmen unserer ausführlichen Beratung beleuchten wir aber alle finanziellen sowie wirtschaftlichen Aspekte.

    Grundsätzlich gilt: Fossile Energieträger werden kontinuierlich teurer. Nicht zuletzt deswegen ist die Entscheidung für das Mieten einer Heizung immer auch eine Möglichkeit, um die Kosten für Energie zu sparen. Gleichzeitig erhöht sich der Immobilienwert und der Ausstoß klimaschädlicher Emissionen wird reduziert.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Heizung kaufen oder mieten

    Sie sind immer up-to-date? Warum dann nicht auch bei der Heizung? Denn so sparen Sie nicht nur Kosten, sondern steigern auch noch Ihren Wohnkomfort!

    Intelligente Heizungssteuerung

    Heizen mit Köpfchen: Tauschen Sie Ihre alten Thermostate gegen eine intelligente Heizungssteuerung – es lohnt sich!

    Erdgasnetzanschluss

    Schon gecheckt? Hier erfahren Sie, ob Sie bei sich zuhause auf wirtschaftliches und klimaschonendes Erdgas umsteigen können.