Zurück zur Übersicht

Auf der Suche nach dem Guten Leben

Bildungsparcours zur Nachhaltigkeit im Hanf-Labyrinth

Was macht ein Gutes Leben aus und welche Rolle spielt dabei die Natur? Auf diese und weitere Fragestellungen geht der entwicklungspolitische Bildungsparcours des Eine Welt Forum Freiburg e.V. ein. In einem Hanffeld wird ein Labyrinth zum Thema „Auf der Suche nach dem Guten Leben“ angelegt, das klimaneutrale sowie umwelt- und ressourcenschonende Lebensstile aufzeigt. Das Pflanzenlabyrinth selbst ist Bestandteil des Erlebnisses. Auf die Sackgassen und Irrwege als Prozess bei der Suche nach dem Guten Leben, sowie dem Hanf als Pflanze und nachhaltiger Ressource wird im Laufe der Begehung des Feldes Bezug genommen. Die Konzeption des Parcours folgt dem Dreischritt des Globalen Lernens "Erkennen - Bewerten - Handeln". Im Großraum Freiburg entsteht so ein grüner, außerschulischer Ort des Globalen Lernens, der ein sachliches und sinnliches Erfahren globaler Zusammenhänge bietet. Durch die Platzierung im Freiburger Umland werden sowohl städtische als auch ländliche Zielgruppen adressiert.

Mehr Infos zu dem Projekt und zu weiteren geplanten Veranstaltungen finden Sie hier.

Projektdaten

Projektnummer 2019-01
Projektart Umweltkommunikation
Projektträger Eine Welt Forum Freiburg e.V.
Laufzeit 01.11.2018 - 30.11.2019
Zuschuss 73.950€

Ihre Ansprechpartner

Richard Tuth

Richard Tuth

Innovationsfonds Klima- & Wasserschutz

T: 0761-279-29 84

E-Mail: richard.tuth@badenova.de

Michael  Artmann

Michael Artmann

Innovationsfonds Klima- & Wasserschutz

T: 0761-279-22 53

E-Mail: michael.artmann@badenova.de

Weitere Projekte aus Umweltkommunikation

RIGHT OFFCANVAS AREA