Zurück zur Übersicht
05.12.2018

Zweiter Geschäftsführer für BadenCampus

Der BadenCampus hat Verstärkung in der Geschäftsführung bekommen: Robin Grey ist zum Co-Geschäftsführer berufen worden und übernimmt künftig die Themen Marketing, Kommunikation und Netzwerk beim BadenCampus.

Die BadenCampus Geschäftsführung - Markus Köster und Robin Grey
Die BadenCampus Geschäftsführung - Markus Köster und Robin Grey

Der bisher alleinige Geschäftsführer Markus Köster bekommt damit einen erfahrenen regionalen Netzwerker als Co-Geschäftsführer. Robin Grey war von 2013 bis August 2018 Geschäftsführer der Klimapartner Oberrhein und leitet seit 1. September 2018 den Bereich Smart Business bei badenova. Im Rahmen dieser Kernaufgabe wird er verstärkt die Themenbereiche IoT, Smart City, Smart Home, E-Mobilität und andere Zukunftsfelder der badenova auch auf den Campus bringen. „Mein Job wird es sein, vor allem die Beratungsangebote des BadenCampus für Unternehmen sowie die Räume zu vermarkten und dafür die Vertriebskanäle zu schaffen“, so Robin Grey über seine zukünftige Aufgabe. „Und auch die Frage, wie der BadenCampus mit seinem Accelerator-Programm neue Themen setzt, wird mich beschäftigen.“

Das für diese Aufgabe notwendige Netzwerk hat sich Robin Grey bei den Klimapartnern Oberrhein aufgebaut, die unter seiner Regie die Kompetenzstelle Energieeffizienz (KEFF), das Innovations- und Effizienzcluster (innoEFF) sowie den DIGI HUB Südbaden hervorgebracht haben. Dafür wurden vor allem EU- und Landesfördermittel akquiriert, um – ähnlich wie beim BadenCampus – die regionale Dynamik in Innovationsthemen zu beschleunigen. Mehr zum BadenCampus unter: badencampus.de

RIGHT OFFCANVAS AREA