Zurück zur Übersicht
02.12.2014

Start der gemeinsamen Netzgesellschaft

Zum 01. Januar 2015 startet in Tuttlingen die neugegründete Netzgesellschaft Tuttlingen GmbH & Co. KG zum Betrieb des Erdgas-Leitungsnetzes in der Stadt. Sie ist zusammen von den Stadtwerken Tuttlingen und der badenova-Netzgesellschaft bnNETZE gegründet worden.

Vertragsunterzeichnung in Tuttlingen mit badenova-Vorständen, OB Beck und Stadtwerke-Chefin Rogulic.
Vertragsunterzeichnung in Tuttlingen mit badenova-Vorständen, OB Beck und Stadtwerke-Chefin Rogulic.

Die Stadtwerke Tuttlingen und der regionale Energie- und Umweltdienstleister badenova mit seiner Netztochter bnNETZE halten jeweils 50 Prozent der Anteile an der neuen Gesellschaft. Ihr Zweck ist der Betrieb und Ausbau des Erdgasnetzes und damit die nachhaltige Erdgasversorgung in Tuttlingen.

Sichtbares Zeichen der künftigen Zusammenarbeit ist der Umzug des technischen Personals der Stadtwerke in das Kunden- und Servicecenter der badenova im Gewerbegebiet Gänsäcker. Dort werden rund zehn bis 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtwerke in einem derzeit noch im Bau befindlichen Anbau an das bestehende badenova-Gebäude untergebracht. Siehe auch die ausführliche Presseinformation dazu.

RIGHT OFFCANVAS AREA