Zurück zur Übersicht
12.03.2015

Einlaufen mit den Profis

badenova machts möglich: 22 D-Jugendspieler des FSV Stegen liefen mit den Profis des SC Freiburg und des 1. FC Köln auf den Platz. Als "Einlaufkinder“ hatten sie die einmalige Möglichkeit zusammen mit den Fußballprofis das Spiel um den DFB-Pokal zu eröffnen.

Einlaufen mit den Profis

Bei allen Punkt- und Freundschaftsspielen, ebenso im Pokalwettbewerb, gehören in der Fußball-Bundesliga und im internationalen Fußball die "Einlaufkinder" inzwischen zum festen Bestandteil der Spiele. Der SC Freiburg ermöglicht seinen langjährigen und bewährten Sponsorpartnern, dass sie außerhalb der Punktspiele bei der Auswahl dieser Einlaufkinder mitwirken können.

badenova als langjähriger Energie- und Umweltpartner des SC Freiburg hat nun diese Gelegenheit genutzt, um 22 Jungs des Jugendfußballvereins aus Stegen ein einzigartiges Fußballerlebnis zu ermöglichen.

Die Jungs des FSV Stegen beim DFB-Pokalspiel in Freiburg
Die Jungs des FSV Stegen beim DFB-Pokalspiel in Freiburg

Der Herzenswunsch eines jeden Fußballfan, einmal zusammen mit den gestandenen Profis einzulaufen, hat sich dank badenova beim Pokalspiel des SC Freiburg gegen den 1. FC Köln (2:1) am 3. März für die Jungs des FSV Stegen erfüllt.

Markus Rößler, Trainer der D-Jugendspieler aus Stegen: „Für unsere D-Jugend als Einlauf-Kids war es ein Erlebnis der besonderen und unvergesslichen Art. Bereits vor dem Einlaufen sorgte die Atmosphäre am Rand des Spielfeldes und auch im Spielertunnel mit den Profis für Gänsehautfeeling. Herzlichen Dank dafür, dass badenova den Jungs solch ein einzigartiges Erlebnis möglich gemacht hat.“

Weitere Informationen sind der Pressemitteilung Einlaufen mit den Fußballprofis vom 12. März 2015 zu entnehmen.

RIGHT OFFCANVAS AREA