Zurück zur Übersicht
20.05.2015

Traditioneller "Bürgermeisterkick"

Bereits zum 12. Mal treffen am Freitag, 22. Mai die Fußballmannschaften von badenova und der südbadischen Bürgermeister aufeinander. Die Begegnung beginnt um 18 Uhr im Schwarzwaldstadion des SC Freiburg.

Spielszene aus dem Jahr 2013
Spielszene aus dem Jahr 2013

Dieses Aufeinandertreffen hat Tradition. Es gab seit der Gründung von badenova bereits elf Begegnungen. Sieben Mal gingen die Bürgermeister als Sieger vom Platz, zweimal gewann badenova, zweimal trennten sich die Teams Unentschieden.

Wie immer geht es bei diesem zwar ambitionierten und durchaus mit sportlichem Ehrgeiz geführten, aber ansonsten sehr freundschaftlichen Spiel auch wieder um einen guten Zweck. badenova hat die Spiele jeweils zum Anlass genommen, um mit einer Spende eine Einrichtung zu unterstützen, die jeweils von den Bürgermeistern benannt wird. Im vergangene Jahr war es das DRK in Freiburg. So sind in der Summe bereits über 15.000 Euro für wohltätige, caritative und soziale Einrichtungen in der Region als Spenden zusammengekommen.

Das Bundesligastadion des SC Freiburg ist aus Anlass des Spiels für Publikumsverkehr geöffnet. Zuschauer, die das badenova-Team anfeuern, sind bei freiem Eintritt herzlich willkommen. Wie immer übernimmt Vorstand Mathias Nikolay das Coaching für die badenova-Mannschaft.

RIGHT OFFCANVAS AREA