Zurück zur Übersicht
22.11.2016

Nominiert für den baden-württembergischen Umweltpreis

Mit ihrer nachhaltigen und umweltorientierten Unternehmensführung konnte sich badenova für den diesjährigen baden-württembergischen Umweltpreis nominieren. Umweltminister Franz Untersteller überreichte badenova Vorstand Mathias Nikolay am Donnerstag, 17. November im Neuen Schloss in Stuttgart die Urkunde.

Umweltminister Franz Untersteller überreicht badenova die Urkunde
Umweltminister Franz Untersteller überreicht badenova die Urkunde

Von ursprünglich 51 Wettbewerbsteilnehmern aus dem ganzen Land wurden insgesamt 19 Unternehmen für den Umweltpreis 2016 nominiert, darunter vier in der Kategorie "Handel und Dienstleistungen", in der auch badenova unter den Finalisten war. Über die Vergabe der Preise entscheidet eine Jury. Diese setzt sich aus Vertretern von Wirtschaftsorganisationen, Umwelt- und Naturschutzverbänden und dem Landesministerien zusammen.

Der Umweltpreis für Unternehmen wird vom Landesumweltministerium seit 1993 verliehen. Ausgezeichnet werden Unternehmen mit herausragenden Leistungen im betrieblichen Umweltschutz und vorbildlicher umweltorientierter Unternehmensführung. Der Wettbewerb findet alle zwei Jahre statt.

Jedes nominierte Unternehmen wurde im Rahmen der Preisverleihung mit einem Kurzfilm vorgestellt.

RIGHT OFFCANVAS AREA