Zurück zur Übersicht

Biogas aus Holz - Holzvergaseranlage

Pilotanlage eines Holzvergasermotors.

Eine neuartige Holzvergasungsanlage erzeugt künftig Wärme und Strom für den zwischen Freudenstadt und Freiburg gelegenen Ramsteiner Hof. Zum Einsatz kommt eine Anlage der Firma Spamer, die elektrisch 50 kW leistet. Der Holzvergaser, einer der Ersten seiner Art in Baden-Württemberg, erzeugt hochwertiges Biogas indem er Holzhackschnitzel vergast. Außerdem liefert die Anlage Strom, den sie als Ökostrom ins Netz einspeist.

Holzvergaser bieten eine weitere Option, lokale Ressourcen aus Land- und Forstwirtschaft nachhaltig zu nutzen und charakteristische Kulturlandschaften zu erhalten. Unabhängig von Tageszeit und Wetter, ergänzen sie Solar- und Windanlagen.

Projektdaten

Projektnummer 2007-09
Projektart Bau und Anwendung
Projektträger Herr und Frau Müller, Fischerbach
Laufzeit bis März 2011
Zuschuss 185.000

Ihre Ansprechpartner

Richard Tuth

Richard Tuth

Innovationsfonds Klima- & Wasserschutz

T: 0761-279-29 84

E-Mail: richard.tuth@badenova.de

Michael  Artmann

Michael Artmann

Innovationsfonds Klima- & Wasserschutz

T: 0761-279-22 53

E-Mail: michael.artmann@badenova.de

Weitere Projekte aus Bau und Anwendung

RIGHT OFFCANVAS AREA