(Mo - Fr 08:00 - 20:00 Uhr) 0800 2 79 10 20
Tarifrechner

Liegen aktuell Versorgungsunterbrechungen im Netzgebiet der bnNETZE vor?

Ob im Netzgebiet der bnNETZE Störungen vorliegen oder Wartungen geplant sind, können Sie hier nachlesen: Aktuelle Störmeldungen

Ursachen für Versorgungsunterbrechungen können geplante Maßnahmen wie z. B. Baustellen sein oder ungeplante wie umgestürzte Bäume nach Sturmereignissen. Grundsätzlich lassen sich Wartungsarbeiten in den Netzen für Strom, Gas und Wasser nicht gänzlich vermeiden. Sie sind erforderlich, um eine zuverlässige Versorgung zu gewährleisten.

Bitte beachten Sie: Die bnNETZE GmbH ist ein Tochterunternehmen der badenova. Als einer der größten Netzbetreiber Baden-Württembergs unterhält bnNETZE das Verteilernetz für Strom und Gas sowie Wassernetze in Freiburg, Lahr und anderen Kommunen.

Hier finden Sie weitere Informationen zu unseren Versorgungsnetzen:

Stromnetz

Erdgasnetz

Wasserversorgung

Wohin kann ich mich wenden, um badenova eine Störung (z. B. Stromausfall) zu melden?

Die fehlerfreie Funktion der Versorgungsnetze liegt uns sehr am Herzen. Bitte melden Sie Störungen im Gebiet der bnNETZE direkt an unseren Entstörungsdienst unter der kostenlosen Servicenummer 0800 2 767 767. Unser Dienst ist rund um die Uhr für Sie erreichbar (7 Tage in der Woche bzw. 24/7).

Bei Störungen außerhalb des Netzgebiets der bnNETZE GmbH wenden Sie sich bitte an den jeweiligen örtlichen Netzbetreiber.

Bitte beachten Sie: Die bnNETZE GmbH ist ein Tochterunternehmen der badenova. Als einer der größten Netzbetreiber Baden-Württembergs unterhält bnNETZE das Verteilernetz für Strom und Gas sowie Wassernetze in Freiburg, Lahr und anderen Kommunen.

Hier finden Sie weitere Informationen zu unseren Versorgungsnetzen:

Stromnetz

Erdgasnetz

Wasserversorgung

Wie merke ich, wenn Erdgas entweicht und was soll ich tun?

Sollte Erdgas aus einer Leitung entweichen, dann merken Sie das an einem unangenehmen Geruch, der am ehesten an faule Eier erinnert. Bemerken Sie diesen Geruch, dann gehen Sie bitte wie folgt vor:

  1. Bewahren Sie Ruhe.
  2. Erzeugen Sie keine Funken. Betreiben Sie kein offenes Feuer und keine elektrischen Geräte. Benutzen Sie keinesfalls Feuerzeuge oder Ähnliches. Betätigen Sie keine elektrischen Geräte und Lichtschalter. Auch dabei könnten Funken entstehen. Ziehen Sie keine Netzstecker aus der Steckdose. Benutzen Sie keine Festnetz- und mobilen Telefongeräte. Betreiben Sie keine Ventilatoren und auch keine Abzugshauben.
  3. Lüften Sie so gut es geht. Öffnen Sie alle Türen und Fenster. Sorgen Sie für Durchzug, sodass die Gaskonzentration in der Luft sinkt.
  4. Schließen Sie den Gashahn. Schließen Sie den Hauptabsperrhahn im Keller und/oder den Gashahn am Gaszähler.
  5. Warnen Sie andere Menschen im Haus und die Nachbarn. Nutzen Sie nicht die Klingel, sondern klopfen Sie.
  6. Verlassen Sie die Wohnung. Kontaktieren Sie von draußen den Bereitschaftsdienst des Netzbetreibers. Sofern Sie sich im Netzgebiet von bnNETZE (Tochterunternehmen der badenova) befinden, erreichen Sie den Entstörungsdienst rund um die Uhr unter der kostenlosen Servicenummer 0800 2 767 767.

Auf unserem Blog finden Sie weitere Informationen zum Thema Gasgeruch und wie Sie reagieren sollten.

Wichtiger Hinweis: Normalerweise ist Erdgas völlig geruchlos. Damit austretendes Gas schnell zu erkennen ist, wird dem Gas ein stark riechender Duftstoff beigemischt. Dieser sorgt dafür, dass austretendes Gas selbst in kleinsten Konzentrationen schnell wahrgenommen wird.

Ausgetretenes Gas ist kein Grund zur Panik. Bleiben Sie daher stets ruhig. Handeln Sie konsequent und bedacht.

Kann es passieren, dass meine Energieversorgung bei einem Anbieterwechsel unterbrochen wird?

Nein, das ist ausgeschlossen. Ihre Versorgung mit Energie ist auch bei einem Anbieterwechsel jederzeit sichergestellt. Selbst für den Fall, dass beim Wechselprozess dennoch etwas schieflaufen sollte, ist Ihr Energiebezug durch die Ersatzversorgung gewährleistet. Sie können also ganz beruhigt sein. Die Abläufe in der Energiewirtschaft sind auch beim Wechsel des Energieversorgers – im Sinne der Versorgungssicherheit der Kunden – streng geregelt. Ein nahtloser Übergang zum neuen Anbieter ist gewährleistet.

Kann es sein, dass meine Energieversorgung unterbrochen wird, wenn mein Versorger in Insolvenz geht oder aus anderen Gründen keine Energie liefern kann?

Nein, Sie können ganz beruhigt sein, Ihre Energieversorgung wird auch in diesem Fall nicht unterbrochen. Die sogenannte Ersatzversorgung sorgt dafür, dass – bildlich gesprochen – bei Ihnen nicht das Licht ausgeht. Sie sitzen nicht im Dunkeln, selbst dann, wenn Ihr Energieversorger nicht mehr liefern kann. In diesem Fall übernimmt der örtliche Grundversorger Ihre Ersatzversorgung mit Energie. Eine durchgängige Energiebelieferung ist damit sichergestellt.

Gut zu wissen: Aus der meist teureren Ersatzversorgung können Sie jederzeit in eine andere Versorgungsform wechseln. Vielfach ist dieser Wechsel auch noch rückwirkend zum Beginn der Ersatzversorgung möglich. Werfen Sie bei Interesse einfach einen Blick auf unsere attraktiven Energietarife. Unser Tarifrechner hilft Ihnen bei der Auswahl des passenden Angebots.

Die Ersatzversorgung läuft maximal drei Monate. In diesem Zeitraum sollten Sie sich für einen unserer attraktiven Tarife entscheiden oder sich bei einem anderen Energieversorger zur Belieferung anmelden.

Was bedeutet Grundversorger und welche Pflichten hat badenova als Grundversorger?

Als örtliche Grundversorger werden Energieversorger bezeichnet, die in einem bestimmten Netzgebiet die meisten Haushaltskunden mit Energie beliefern.

Als Grundversorger beliefert Sie badenova immer dann mit Energie, wenn Sie an einer Verbrauchsstelle in unserem Grundversorgungsgebiet – weite Teile (Süd-)Badens – wohnen und keinen Energieliefervertrag mit einem anderen Anbieter abschließen. Aus rechtlicher Perspektive bedeutet dies: Sobald Sie an Ihrer Verbrauchsstelle in unserem Grundversorgungsgebiet erstmalig Energie entnehmen, gehen Sie einen Energielieferungsvertrag mit uns ein.

Jeder Haushaltskunde hat einen Anspruch auf die Aufnahme in die Grundversorgung – und die Möglichkeit, zu einem unserer attraktiven Laufzeitprodukte oder einem Energietarif mit Extra zu wechseln. Hier finden Sie alle Informationen über unsere Energietarife – oder Sie wenden sich an unseren Kundenservice unter der kostenlosen Servicenummer 0800 2 79 10 20.

Wichtig zu wissen: Innerhalb des Grundversorgungsgebiets übernimmt badenova die Ersatzversorgung für alle Kunden, deren Energieversorger die Versorgung nicht mehr leisten können. Dies geschieht automatisch. Sie müssen dazu nichts unternehmen. Somit ist sichergestellt, dass Ihr Strom ohne Unterbrechung weiter fließt.

Was es mit der Grundversorgung auf sich hat, das erläutern wir Ihnen auch in unserem ENERGIEVOLL-Blog.

Unser Kundenservice ist für Sie da

Rufen Sie uns an und chatten Sie mit uns

0800 2 79 10 20
kostenlos (Mo - Fr 08:00 - 20:00 Uhr)

0761 279 0
WhatsApp (Mo - Fr 08:00 - 20:00 Uhr)

Schreiben Sie uns

service@badenova.de
E-Mail

Kontaktformular
Online-Formular